Körperpflege während des Fastens

Gift- und Abfallstoffe
Über die Schweissdrüsen der Haut werden beim Fasten etwa ein Drittel aller körperlichen Gift- und Abfallstoffe ausgeschieden. Ein unangenehmer Körpergeruch kann entstehen. Aus diesem Grund ist eine sorgfältige Haut- und Körperpflege in der Fastenzeit ein grundlegendes Bedürfnis.

Pflegemittel
Wichtig ist hierbei, ausschliesslich natürliche Pflegemittel zu verwenden, um die Poren der Haut nicht zu verstopfen und in ihrer Ausscheidungstätigkeit zu behindern. Mit einer Trockenbürstenmassage werden die Poren geöffnet, die Hautatmutung  verbessert und so die Entgiftung über die Haut begünstigt.

Die Firma LifePlus bietet Ihnen hierfür eine breite Palette an Produkten zur Körperpflege, die Sie nicht nur gesund und schön erhalten, sondern dem Körper ausschliesslich natürliche Substanzen, frei von jeglichen Konservierungs- Farb oder Duftstoffen zuführen. Schmökern Sie doch unter der Rubrik „LifePlus“ und bestellen Sie sich Ihre Lieblingsprodukte!