Warum Fasten ?


Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten,
sondern unsere stillsten Stunden.


Weniger ist Mehr
Wir haben uns mittlerweile daran gewöhnt, dass wir mit einer reichhaltigen Palette von Nahrungsmitteln versorgt werden. Diese Vielfalt ist schön; sie bereichert unser Leben. Aber sie birgt auch die Gefahr, dass Körper und Seele langsam abstumpfen, dass sich ein Verlangen nach immer mehr einstellt.

Wir haben uns angewöhnt, aus dem Zusätzlichen, dem Mehr unserer Befriedigung zu ziehen, und dabei gerät leicht in Vergessenheit, dass auch das Zurücknehmen, das Weniger segenbringende Wirkung haben kann.
Jeder, der einmal gefastet hat, weiß, wie aufregend der Geschmack eines einfachen Apfels sein kann.

Dankbarkeit
Das Gefühl der Dankbarkeit gegenüber den alltäglichen Annehmlichkeiten, dieses neue Erleben, das sich nach dem Fasten einstellt, hat schon so manchem stress- und konsumgeplagten Menschen ein Gefühl der Zufriedenheit verschafft, das er trotz des Wohlstandes, in dem er lebte, nicht mehr kannte.

Heilfasten
Bringt uns dazu, innezuhalten und zuzuhören – Abstand zu nehmen von der Hektik des Alltags. – Eine wahre Auszeit für Körper, Geist und Seele!
Nicht zuletzt bietet das Fasten wertvolle Impulse, um den eigenen Lebensstil zu überdenken, auszugleichen und zu verändern.  „Das Leben wieder selbst in die Hand nehmen“, das ist das zentrale Leitmotiv, das sich durch die gesamte Fastenwoche zieht und noch sehr lange nachwirken kann.

Gesundheit
Jeder, der vorbeugend etwas für seine Gesundheit tun will, sollte regelmässig fasten und sich auf den „Luxus des Einfachen“ einlassen!

Gerne bringe ich meine vielfältigen Erfahrungen als ärztlich geprüfte Fasten- und Vitaltrainerin zu Ihrem Wohlbefinden ein.

Habe ich Sie überzeugt? Dann freue ich mich auf ein Kennenlernen!